Erlebnisturnfest Göttingen 2016 – Fläche ziehen!

Zwei Dinge werden wir immer erinnern:

  1. Den Hochdruckreiniger des Event e. V. bei 32 Grad im Schatten
  2. Den unerwarteten, spontanen Ausruf “Fläche ziehen!!!!”

“Wir” sind in diesem Fall fünfzehn Mitglieder des Event e. V., die als Volunteers das Erlebnisturnfest in Göttingen begleiteten als Geräteteam begleiteten.

Am Mittwoch dem 23. Juni  lagen fünf Tage in der großen Arena im Herzen Göttingens vor uns. Sie versprachen wenig Freizeit und viele Herausforderungen. Die Turnfest Gala, zwei Vorentscheide und das Finale des Rendezvous der Besten sowie die Kinderturnshow  standen an.Bei unserer Ankunft warteten an der Sparkassenarena neben fünf Tribünen vor allem der Tanz- und der Turnboden darauf, von uns ausgepackt und fachgerecht verlegt zu werden. Beim Rendezvous der Besten hatten wir bereits Erfahrungen damit gesammelt. So konnten wir die Halle innerhalb von vier Stunden für den nächsten Tag komplett vorbereiten.

Der Donnerstag begann für uns früh morgens mit letzten Vorbereitungen für die am Nachmittag beginnenden Proben. Danach hatten wir Gelegenheit, Göttingens Innenstadt anzusehen um beim großen Festumzug mitzulaufen. Wir waren beeindruckt vom Enthusiasmus der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die bei 30 Grad im Schatten gute Laune und Spaß an den Tag legten und nicht müde wurden, Kunststücke vorzuführen.

2016-06-23-evnet-ev-support-etf-goettingen-0972016-06-23-evnet-ev-support-etf-goettingen-054

Ab Freitag morgen waren wir dann mit dem harten Alltag eines Geräteteams konfrontiert. Turnfläche hin  – Turnfläche weg. Geräteaufbau – Geräteabbau. Den ersten Vorentscheid des Rendezvous der Besten verfolgten wir dabei mit Spannung und mit Bewunderung für das Können der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

In all dem Trubel hatten wir einen Hochdruckreiniger für unseren Verein bestellt, der Mittags geliefert und sofort für unsere Abkühlung außerhalb der Halle eingesetzt wurde. Die Arbeit bei nun fast 32 Grad war dadurch wesentlich angenehmer und wir konnten am Abend hochkonzentriert die Turnfestgala betreuen.

2016-06-25-evnet-ev-support-etf-goettingen-1392016-06-25-evnet-ev-support-etf-goettingen-164

Am Samstag folgte ein weiterer Vorentscheid und schließlich das große Finale vom Rendezvous der Besten. Wieder einmal waren wir beeindruckt von den Leistungen und fieberten neben der vielen Arbeit gespannt mit. Mit Teamgeist, Motivation und spontanem Reaktionsvermögen bei gleichzeitig steigender Routine und einer tollen Zusammenarbeit wurden wir immer schneller und besser in unseren Arbeitsabläufen.

Das unvergleichliche Team-Gefühl hatte uns wieder.

Am Sonntag folgte die Kinderturnshow, die wir, neben unseren eigentlichen Aufgaben als Geräteteam, mit sportlichen Spielen im Vorprogramm, Kinderschminken etc. begleiteten.

2016-06-26-evnet-ev-support-etf-goettingen-2892016-06-26-evnet-ev-support-etf-goettingen-207

Nach dem eigentlichen Turnfest folgte am Abend unsere persönliche Bestleistung: Innerhalb von zwei Stunden bauten wir die gesamte Arena wieder ab. Wir fielen alle stolz und glücklich in einen Dornröschen-ähnlichen Schlaf.

Wir sehnen das Erlebnisturnfest 2020 in unserer Heimatstadt Oldenburg herbei!

2016-06-26-evnet-ev-support-etf-goettingen-3032016-06-26-evnet-ev-support-etf-goettingen-330

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.