Vor uns ist keine Bühne sicher – Turngala in Berne

Dass wir bei unseren Aktionen nicht nur viel Spaß haben, sondern dabei auch  gerne und viel helfen, bewiesen wir in den letzten Wochen in Berlin oder auf dem HTV-Zeltlager. Doch mit unserem Support-Einsatz ist auch mit sinkenden Temperaturen nicht Schluss.

Am Wochenende um den 3. Oktober 2015 halfen wir auf der Turngala des Stedinger Turnvereins Berne von 1861 e.V., bei der wir wieder einmal unter Beweis stellen konnten, dass unser Zusammenhalt und unsere Gruppendynamik uns zu einer besonderen – und damit auch einer besonders straken Truppe – macht.

2015-10-03-Event-EV-Support-Turngala-Berne-von-jochen-s.-008 2015-10-03-Event-EV-Support-Turngala-Berne-von-jochen-s.-031

Es mag dem ein oder anderen schwer gefallen sein, sich vom Kramermarktsumzug loszureißen, aber dennoch sind wir am 3. Oktober auf die Minute pünktlich ins rund 22 km entfernte Berne gefahren, wo wir vom Veranstaltungteam der Turngala in Empfang genommen wurden.

Nach kurzer Einweisung durch unseren Betreuer und Vorstandsmitgleid Meinert fingen wir an, die noch fehlenden Geräte aufzubauen. Die ersten Anweisungen gab dann unser Betreuer Linus, der genau wusste, wann wir welche Geräte auf die Bühne stellen müssen, damit während der Show alles so laufen kann, wie geplant.

2015-10-02-Event-EV-Support-Turngala-Berne-von-meinert-013 2015-10-02-Event-EV-Support-Turngala-Berne-von-meinert-010 2015-10-02-Event-EV-Support-Turngala-Berne-von-meinert-002

Ab 18.00 Uhr ging es für uns hinter die Bühne, letzte Anweisungen wurden gegeben und wir freuten uns auf die Show, die die verschiedenen Turngruppen grandios gemeistert haben.

2015-10-03-Event-EV-Support-Turngala-Berne-von-jochen-s.-001 2015-10-03-Event-EV-Support-Turngala-Berne-von-jochen-s.-005

Besonders gefreut haben wir uns, als wir am Ende von den Moderatoren dem Publikum vorgestellt wurden. Um ihnen den Dank zurückzugeben – immerhin hatten sie vor den Kulissen großartige Arbeit geleistet – weiteten wir unsere Aufgfabe spontan aus und sorgten dafür, dass nicht nur die Turngeräte von der Bühne verschwanden. Als Abbauteam nahmen wir unsere Aufgabe ganz genau und trugen auch die Moderation zum Abschluss hinter die Kulissen.

2015-10-03-Event-EV-Support-Turngala-Berne-von-jochen-s.-039 2015-10-03-Event-EV-Support-Turngala-Berne-von-jochen-s.-032

Nach einer gelungen Turnshow machten wir uns an den Abbau, bis alles wieder blitzte. Bei der Aftershowparty bekamen wir mehr Hot Dogs als wir essen konnten, ehe wir mit vollen Bäuchen mitten in der Nacht wieder nach Hause fuhren. Dort fielen wir müde aber glücklich und mit vielen Erinnerungen an einen schönen Tag in unsere Betten.

Vielen Dank an Jochen Schiermeyer für die Bilder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.